Politicum Illustrati - Jahrbuch 2019

Politicum Illustrati - Jahrbuch 2019

Zoom Bild vergrößern

19,90 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-96607-071-3
Autor: Jochen Mitschka
Mehr Artikel von: Jochen Mitschka

Artikeldatenblatt drucken
 
Das Jahrbuch der Essays, die im Laufe von 2019 veröffentlicht wurden, enthalten Illustrationen der Politik Deutschlands. Sie legen den Finger in Wunden, die durch Heuchelei und Widersprüche zwischen Worten und Taten entstanden. Sie streuen Salz in Verletzungen, welche der Demokratie durch die Politik zugefügt wird und versuchen so zu verhindern, dass solche Verletzungen zu schnell verheilen und in Vergessenheit geraten. Denn nur durch Erkennen von Fehlern und Lügen der Vergangenheit, können die richtigen Lehren für die Gegenwart und Zukunft geschlossen werden.
 
Im Jahr 2019 war das Verhältnis Deutschlands zu Israel und Palästina das wichtigste Thema. Denn der Autor Jochen Mitschka erstellte im Vorfeld der Entscheidung der Bundestagsabgeordneten vom 17. Mai 2019, mit der die BDS-Bewegung indirekt als antisemitisch diskreditiert wurde, zunächst einen Beitrag, in dem er die Taten Israels im Jahr 2018 beispielhaft beschreibt und hinterfragt, wie und wo dies durch die Bundestagsabgeordneten berücksichtigt wird. Es folgt eine erste Replik auf die Reden und die Entscheidung des Bundestages. Und schließlich der Versuch, durch ein Gleichnis, indem von einem fiktiven Land und seinen Taten berichtet wird, die Vorurteile zu entlarven, unter denen die deutsche Politik im Fall von Israel leidet.
 
Ein weiteres Thema waren die Flüchtlings- und Migrationspakte und ihre Behandlung durch die deutsche Politik. Außerdem findet man das Thema "Wie schütze ich mich vor falschen Narrativen" in einem Beitrag, der von Tim Anderson und Jochen Mitschka verfasst wurde. Darin zeigen die Autoren am Beispiel von "Chemiewaffen" in Syrien, wie falsche Narrative von Medien und Politik erkannt werden können, ohne dass man wartet, bis entsprechende Entlarvungen (oder nicht) in alternativen Medien zu finden sind.
 
Das vielleicht wichtigste Thema betrifft die Demokratie in Deutschland generell. Der Autor beschreibt, wie das Grundgesetz im Laufe der Jahrzehnte durch einen Konsens der politischen Parteien ausgehöhlt wurde, und der gesamte Staat heute fest in der Hand der Partei-Führungen Deutschlands liegt, unter praktisch vollständiger Entmachtung des Wählers. Jochen Mitschka zeigt auf, dass die Gewaltenteilung de facto nicht existiert, sondern alles durch einen Konsens der "staatstragenden" Parteien bestimmt wird.
 
Zielgruppe: Wähler und Leser, die nach Antworten suchen, die helfen, das entstandene Unbehagen über die deutsche Politik besser zu verstehen.

Laden Sie sich hier eine kostenlose Leseprobe herunter: https://www.alitheia-verlag.de/leseproben/LESEPROBE-Politicum-Illustrati-2019.pdf

Titeldaten
 
ISBN: 978-3-96607-071-3
Autor: Jochen Mitschka
Umfang: 411 Seiten
Auflage: 1
Maße: 21 x 14,6 x 1,4 cm
Gewicht: 580 g
Einband: Softcover
Erscheinungstermin: 25.05.2020

Weitere Infos

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Autoreninfo

Jochen Mitschka
Mehr Artikel