Wer trieb die Welt in den 2. Weltkrieg? (E-Book)

Wer trieb die Welt in den 2. Weltkrieg? (E-Book)

Zoom Bild vergrößern

1,99 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Sofort nach Zahlungseingang

Art.Nr.: 978-3-96607-078-2
Autor: Edgar Dahl
Mehr Artikel von: Edgar Dahl

Artikeldatenblatt drucken
Downloads: 
 

Diese Ausgabe von Politicum Illustrati, mit dem Titel "Wer trieb die Welt in den 2. Weltkrieg?" ist ein Pilotversuch. Wir wollen mit der Serie zukünftig zu einem Disput anregen, durch welchen die Autoren und die Leser gezwungen werden, sich mit unterschiedlichen Thesen zu einem brisanten und/oder umstrittenen Thema auseinander zu setzen.

Ein solches Thema ist die Geschichte der Entstehung des ersten und zweiten Weltkrieges, die in der Vergangenheit sehr einseitig dargestellt wurde. Erst in den letzten Jahren wird das Thema durch neu freigegebene Dokumente und Recherchen von Historikern und anderen interessierten Wissenschaftlern zunehmend kontrovers diskutiert. Nicht zuletzt wird die Freigabe von Dokumenten der ehemaligen Sowjetunion neuen Schwung in die Geschichtsforschung bringen.

Mit diesem Thesenpapier möchten wir einen Teil zur Diskussion beitragen und bitten um Zusendung von Rezensionen oder Repliken, gerne auch nur zu einzelnen Aussagen. Wir hoffen, daraus eine zweite Version des Essays erstellen zu können, und am Ende aus der Diskussion möglicherweise ein Buch, in dem alle Meinungen bzw. Thesen und Antithesen dem Leser ermöglichen, sich selbst eine Meinung zu bilden.

Adolf Hitler ist zweifellos verantwortlich für fast 30 Millionen Tote in der Sowjetunion und für den historisch einmaligen Holocaust an jüdischen Menschen, sowie an vielen anderen Verbrechen. Aber wie kam es dazu, dass Hitler Kriege und Verbrechen gegen die Menschlichkeit beging? In der Schule wird uns gelehrt, dass Hitler und seine verbrecherischen Pläne sogar von den Menschen in Wahlen bestätigt worden wären, was Deutschen eine Erbschuld aufbürdet. Aber nachdem immer mehr Historiker wagen, Einzelheiten der bisherigen Geschichte über die Entstehung des Ersten und Zweiten Weltkrieges zu widerlegen, sollte man offen sein für Erkenntnisse, die sich aus unvoreingenommener Prüfung der Geschichte und von bisher unberücksichtigten Dokumenten ergeben.

Versuchen wir gemeinsam, ein möglichst zutreffendes Bild der Vergangenheit darzustellen.

Titeldaten:

ISBN: 978-3-96607-078-2
Autor: Edgar Dahl
Umfang: 20 Seiten
Auflage: 1
Formate: epub, pdf
Größe: 0,412 MB, 2,000 MB
Einband: Entfällt
Erscheinungstermin: 19.06.2020

Weitere Infos

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Autoreninfo

Edgar Dahl
Mehr Artikel